MPU Verkehr Ingolstadt

 

Welche Verkehrsdelikte führen zur Anordnung einer MPU Verkehr Ingolstadt?

 

MPU Verkehr Ingolstadt

Es gibt einige Verkehrsdelikte, bei denen man Gefahr läuft, seine Fahrerlaubnis zu verlieren. Spätestens dann, wenn das Punktekonto in Flensburg mit 8 Punkten gefüllt ist, wird der Führerschein entzogen. Um diesen zurückzubekommen, müssen Verkehrssünder an einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung teilnehmen. Je nachdem, um welche Delikte es sich handelt, unterscheidet man in MPU Verkehr Ingolstadt, MPU Straftaten Ingolstadt, MPU Drogen Ingolstadt und MPU Alkohol Ingolstadt.

 

In folgenden Fällen kann der Führerschein entzogen und die Teilnahme an einer MPU wegen Verkehrsdelikten angeordnet werden:

 

- Geschwindigkeitsüberschreitungen
- Missachtung von roten Ampeln
- Missachtung von Abstandsregelungen
- Missachtung von Vorfahrtsregeln
- unerlaubte Smartphone-Nutzung während der Fahrt
- Überholen im Überholverbot
- mangelnde Ladungssicherung oder Überladung
- Fahren unter Alkoholeinfluss
- Fahrerflucht
- Vornahme technischer Änderungen am Fahrzeug
- technische Mängel am Fahrzeug (z.B. schlechte Reifen)
- Fristüberschreitung für TÜV/ASU
- Nötigung und aggressives Fahrverhalten
- Straftaten mit erhöhtem Aggressionspotenzial

 

 

  Jetzt anfragen!   Alle standorte ansehen

 

 

Ablauf der MPU: Fragebogen, Leistungstests, medizinische und psychologische Untersuchung

 

Wird der Führerschein aufgrund eines vollen Punktekontos entzogen, wird eine Sperrfrist auferlegt. Allerdings bekommt man seine Fahrerlaubnis nach Ablauf dieser Frist nicht automatisch wieder. Vorher muss eine MPU Verkehr Ingolstadt mit positivem Gutachten abgeschlossen werden.

Jede MPU setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

 

- Fragebogen
- Leistungstests
- Medizinische Untersuchung
- Psychologische Untersuchung

 

Nach der Anmeldung bei der Begutachtungsstelle muss zunächst ein Fragebogen ausgefüllt werden. In diesem müssen Angaben zu Beruf, Familienstand, Hobbys, Datum der Führerscheinerteilung und jährliche Kilometerleistung gemacht werden. Auch medizinische Fragen etwa zu bisherigen und chronischen Erkrankungen, körperlichen Einschränkungen und aktueller Medikamenteneinnahme müssen beantwortet werden. Ebenso fester Bestandteil der MPU wegen Verkehr Ingolstadt sind Leistungstests, bei denen Reaktionsvermögen, Konzentrations- und Wahrnehmungsfähigkeit überprüft werden. Damit haben die wenigsten Probleme, ebenso wenig wie mit der medizinischen Untersuchung. Zu dieser gehören neurologische Untersuchungen hinsichtlich der Koordinationsfähigkeit und eine Blutdruckmessung sowie eine Befragung zu Vor- und aktuellen Erkrankungen. Zum schwierigsten Teil gehört die psychologische Untersuchung. Hier scheitern die meisten, was unweigerlich zu einem negativen Gutachten führt. Nur wer es schafft, dem Gutachter glaubhaft zu versichern, dass er eine Verhaltensänderung vollzogen hat, kann die MPU bestehen.

 

 

  Jetzt anfragen!   Alle standorte ansehen

 

 

Welche Ergebnisse kann die MPU-Begutachtung haben?

 

Ist die MPU Verkehr Ingolstadt abgeschlossen, gibt es drei Möglichkeiten, wie das Gutachten ausfallen kann:

 

1.    Positives Gutachten – MPU bestanden: Dies ist der bestmögliche Ausgang, bedeutet ein positives Gutachten doch, dass kein erhöhtes Wiederholungsrisiko besteht. Man bekommt seinen Führerschein zurück und kann wieder am Straßenverkehr teilnehmen.

2.    Negatives Gutachten – Vorbereitung und Neuanmeldung zur MPU: Etwa ein Drittel aller Teilnehmer fällt durch die Medizinisch-Psychologische Untersuchung. In diesem Fall bekommt man seinen Führerschein nicht zurück, hat aber die Chance, bei einer weiteren MPU zu beweisen, dass man wieder verantwortungsvoll am Straßenverkehr teilnehmen kann.

3.    Eingeschränkt positives Gutachten – Empfehlung zur Nachschulung: Manchmal bekommen Teilnehmer ein eingeschränkt positives Gutachterergebnis. In diesem Fall wird eine Nachschulungsempfehlung ausgesprochen. Ein solcher kostenpflichtiger Nachschulungskurs kann entweder beim TÜV, bei einer Fahrschule oder einer anderen anerkannten Einrichtung gemacht werden. Sobald der Kurs absolviert wurde (etwa 2 bis 4 Wochenenden), bekommt man seinen Führerschein ohne weitere Prüfung zurück.

 

 

Was erwartet mich bei einer MPU-Beratung?

 

Für die meisten stellt die Medizinisch-Psychologische Untersuchung eine ungewohnte Herausforderung dar. Wer beunruhigt ist und sich etwas hilflos fühlt, sollte die Möglichkeit nutzen, gut vorbereitet zur MPU Verkehr Ingolstadt zu erscheinen. Bei einer seriösen MPU-Beratung kann man durch gezielte Vorbereitung die Chancen auf ein positives Gutachten erhöhen.

 

Bei der verkehrspsychologischen Beratung erfahren Betroffene, wie eine MPU abläuft, was in ihrem speziellen Fall von ihnen erwartet wird, wie die Chancen auf einen positiven Ausgang der MPU stehen, welche medizinischen Befunde für eine positive Begutachtung hilfreich sind sowie ob und welche Maßnahmen sinnvoll sind, um sich auf die MPU vorzubereiten. Zum Beispiel kann man in Einzel- oder Gruppenmaßnahmen Zusammenhänge zwischen seiner Lebensgestaltung und Verkehrsauffälligkeiten erkennen und die richtigen Konsequenzen ziehen. Dies kann beispielsweise bedeuten, zu lernen besser mit Stress in Beruf, Familie oder Partnerschaft umzugehen oder seine Konsumgewohnheiten zu ändern.

 

 

  Jetzt anfragen!   Alle standorte ansehen